Menü

News

123rf(c)ismagilov

Information Leitlinie "Liefersperre": Hohes Interesse!

Der Verband der Milcherzeuger Bayern e.V. hat in den vergangenen 12 Monaten an der Erarbeitung der neuen Leitlinie "Aussetzung der Milchanlieferung und Beendigung dieser Aussetzung" in einer bundesweiten Arbeitsgruppe mitgewirkt und laufend über den Stand der Diskussion berichtet.

Die finale Leitlinie kann auf der VMB-Website eingesehen werden.

Darüber hinaus wurde in den vergangenen Wochen sehr intensiv die Kommunikation über diese neue Leitlinie in den Fachmedien vorangetrieben. So hat das Bayerische Landwirtschaftliche Wochenblatt wie auch das Allgäuer Bauernblatt detailliert berichtet. Mittlerweile ist auch das Magazin des Milchprüfring Bayern e.V., Milchpur, auf den Betrieben angekommen und beinhaltet einen ausführlichen Beitrag. Schließlich konnte ein Fachbeitrag, auch mit dem Fokus der Umsetzung über Bayern hinaus, über das Online-Format von Agrarheute

https://www.agrarheute.com/tier/rind/milchliefersperre-muessen-landwirte-tun-582236

geschaltet werden. Und hier ist angesichts dieses doch sehr fachlichen Themas, das zudem hoffentlich nur wenige Milcherzeuger betreffen möge, erstaunliches zu berichten: Nach der Freischaltung des Beitrages am Morgen des 14. Juni, konnten 30 Stunden später bereits 18.000 Zugriffe verzeichnet werden. Weitere 48 Stunden später hatte sich die Zahl der Zugriffe auf mehr als 21.000 erhöht. Eine erstaunliche und vor allem erfreuliche Zahl!

Zurück zur Listenansicht

Geschäftsstelle München
Geschäftsstelle Schwaben
Geschäftsstelle Nordbayern