Menü
Lieblingsrezepte mit Milch, Quark & Co
Ricotta-Soufflé mit Erbsenpesto und Salat
  • 60 Minuten
  • 60 Min
  • mittel
  • vegetarisch

Zutaten für 4 Personen:

Für das Soufflé:

  • 3 Eigelbe
  • 4 Eiweiße (M)
  • 60 g Extra-Hartkäse (fein gerieben)
  • 400 g Ricotta
  • 60 ml frische Vollmilch 3,5 %
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL getr. Oregano
  • 1 TL fein geriebene Zitronenschale (unbehandelt)
  • ½ TL Salz, ¼ TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 TL Weißweinessig

Für das Erbsenpesto:

  • 50 g Mandelblättchen
  • 200 g Erbsen frisch oder TK
  • 60 g Extra-Hartkäse gerieben
  • 1/2 Bund Basilikum gehackt
  • 60 ml Olivenöl, Salz, Pfeffer

Außerdem:

  • Butter zum Fetten, Backpapier,
  • 400 g gemischter Salat (z.B.: Frisée, Feldsalat, Radicchio oder Lollo Bianco)
  • 100 g Kirschtomaten
  • Olivenöl, Weißweinessig, Gartenkresse
  • 60 Min
  • mittel
  • vegetarisch

1. Soufflé: Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Backform mit etwas Butter einfetten und mit Backpapier auslegen. Alle Zutaten bis auf Eiweiße und Essig in einer großen Schüssel verrühren. Die Eiweiße mit dem Essig streif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Die Masse zu 2/3 in die Form füllen und im Ofen 30 Min. goldbraun backen.

2. Erbsenpesto: Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun anrösten, abkühlen lassen. Erbsen blanchieren und unter kaltem Wasser abschrecken. Alle Zutaten fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen. 

3. Salat waschen und trocken schütteln. Mit Essig und Olivenöl marinieren. Salzen, pfeffern. Tomaten waschen und halbieren.

4. Soufflés mit etwas Kresse bestreuen und mit Pesto und Salat servieren.

Geschäftsstelle München
Geschäftsstelle Schwaben
Geschäftsstelle Nordbayern