Menü
Lieblingsrezepte mit Milch, Quark & Co
Quarkstollenkonfekt mit Ingwer
  • Backen 20-25 Min.
  • 228 kcal
  • 956 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate
  • 120 Minuten
  • mittel
  • vegetarisch

Zutaten für 20-25 Stück:

  • je 30 g Zitronat und Orangeat
  • 50 g Rosinen
  • 150 g kandierter Ingwer
  • 2-3 EL Rum
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 500 g Mehl (Typ 405)
  • 80 ml Milch
  • 50 g Honig
  • 42 g frische Hefe (1 Würfel)
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 125 g weiche Butter
  • 200 g Magerquark
  • 100 ml flüssige Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 120 Minuten
  • mittel
  • vegetarisch
  1. Zitronat, Orangeat, Rosinen und 100 g Ingwer fein hacken. In einer Schüssel mit dem Rum und den gehackten Mandeln mischen und 1,5 - 2 Stunden abgedeckt ziehen lassen.
  2. Für den Teig das Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde hinein drücken. Die Milch und den Honig in einem Töpfchen erwärmen und die Hefe darin auflösen. In die Mulde geben, mit etwas Mehl verrühren und abgedeckt 15 Min. gehen lassen. Dann mit dem Ei, Eigelb, einer Prise Salz, weicher Butter, Quark und der Früchtemischung zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt 45 Min. gehen lassen.
  3. Den Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 1,5 cm dicken Rechteck ausrollen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech 30 Min. gehen lassen. Im Backofen 20-25 Min. goldbraun backen. Den warmen Stollen mit etwas flüssiger Butter bestreichen und mit Puderzucker bestreuen. Diesen Vorgang noch zweimal wiederholen. Den Stollen in Alufolie wickeln und mindestens 1 Woche kühl und trocken lagern.
  4. Den restlichen Ingwer in Scheiben schneiden und kleine Sterne ausstechen. Den Stollen in kleine Würfel schneiden und mit den Ingwersternchen verzieren.
Geschäftsstelle München
Geschäftsstelle Schwaben
Geschäftsstelle Nordbayern