Menü

News

123rf(c)welcomia

Kieler Rohstoffwert März 2019: An Position verloren

Das Institut für Ernährungswirtschaft, Kiel (ife) berechnet aus den Notierungswerten von Butter und Magermilchpulver der Süddeutschen Butter- und Käsebörse, Kempten, den sogenannten Kieler Rohstoffwert (KRW). Dieser Wert entspricht der durchschnittlichen Milchverwertung aus dem Verkauf von Milchfett und Milcheiweiß.

Das Kieler Institut hat für den Monat März 2019 eine Höhe von 30,9 Cent pro Kilogramm Milch (bei 4,0 % Fett und 3,4 % Eiweiß, netto, ab Hof) ermittelt. Dies bedeutet gegenüber dem Monat Februar einen nochmaligen Rückgang von 1,2 Cent bzw. eine Reduzierung von 3,7 Prozent.

Hauptsächlich ist die Kürzung des Kieler Rohstoffwertes auf die geschwächten Handelspreise von Butter zurückzuführen. Nach einer ersten 20 Cent Absenkung der Butterpreise im Monat Februar 2019, wurde der monatliche Kontrakt zwischen den Molkereien und dem Lebensmitteleinzelhandel auch im Monat März 2019 geändert. Die Milchfettpreise wurden abermals um weitere 40 Cent herabgesetzt, so dass Butter mit knapp über 4 Euro pro Kilogramm verkauft wird.

Im Gegensatz zu den beiden zurückliegenden Marktjahren erweist sich zweite Komponente in der Verwertungskalkulation jetzt als gefestigter. Magermilchpulver konnte im Februar 2019 die Verminderung der Fettpreise fast kompensieren. Auch im Berechnungszeitraum März sind die Handelspreise von Pulver fest, haben aber im Schnitt keine Verbesserung erreichen können. Demzufolge konnte von dieser Seite kein Ausgleich erfolgen, so dass der Rückgang der kalkulatorischen Verwertung von Butter und Magermilchpulver nicht aufzufangen gewesen ist.

Obwohl die gesamte Entwicklung des Milchmarktes, aber vor allem bei der Absatzmenge, sich derzeit eher an einer seitlichen Ausrichtung orientiert, mit teils geschwächten Erlösen, wird die monatliche Preissequenz bei Milchfett stetig vom Lebensmitteleinzelhandel hinterfragt. Bedauerlicherweise kann Magermilchpulver nur bedingt seine feste Position einbringen. Es somit nicht auszuschließen, dass der Kieler Rohstoffwert sich bis zur Jahresmitte vorerst nur leicht über der 30-Cent- Linie platzieren kann.

Zurück zur Listenansicht

Geschäftsstelle München
Geschäftsstelle Schwaben
Geschäftsstelle Nordbayern