Menü

News

(c) VMB-Karrer

Aktuelle Zahlen zur Milchviehhaltung

Das Bayerische Landesamt für Statistik veröffentlicht jährlich die Ergebnisse der Erhebungen über die Rinderbestände im Bundesgebiet. Hierzu wird seit 2008 zum jeweiligen Stichtag ein Auszug aus dem Herkunftssicherungs- und Informationssystem für Tiere HIT-Datenbank erstellt und für statistische Zwecke ausgewertet. Zum Stichtag 3. Mai 2020 wurden nun die Zahlen veröffentlicht.

Festzustellen ist, dass die Anzahl der Milchviehhalter im gesamten Bundesgebiet innerhalb eines Jahres (zum Stichtag 3. Mai 2019) um weitere 4,48 % und somit 2.736 Betriebe zurückgegangen ist. Mit 26.899 Milchkuhhaltern ist Bayern weiterhin Spitzenreiter im gesamten Bundesgebiet, jedoch hat sich die Anzahl der Halter im Vergleich zum Vorjahr um weitere 1.306 Betriebe reduziert. Bei der Anzahl der Milchkühe ist innerhalb des letzten Jahres der Bestand in Deutschland um 2,4 Prozent zurückgegangen, das bedeutet eine Reduktion um 97.746 Tiere, in Bayern um 26.970 Tiere (-2,35 %).

Betrachtet man die durchschnittliche Herdengröße der Milchkuhhalter, ist Bayern weiterhin eines der Bundesländer mit kleinstrukturierter Milchviehhaltung. Je Halter werden im Durchschnitt 41,6 Milchkühe gehalten (siehe Abbildung 3), ein leichter Anstieg im Vergleich zum Stichtag 3. Mai 2019 mit durchschnittlich 40,6 Milchkühen je Halter. Im bundesdeutschen Durchschnitt werden 68,0 Milchkühe je Halter gehalten. Insgesamt steigen die durchschnittlichen Herdengrößen im gesamten Bundesgebiet leicht an.

Der Bestand der Kälber und Jungrinder(bis einschließlich 1 Jahr) in Deutschland umfasste zum 3. Mai 2020 insgesamt 3.410.323 Tiere (siehe Abbildung 4). Die Anzahl nahm gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres um 91.877 Tiere (= 2,62 Prozent) ab. Für Bayern wurde im gleichen Vergleichszeitraum ein Rückgang um 3,05 Prozent ausgewertet.

Abbildung 1: Verlauf Milchkuhhalter und Milchkühe in Bayern
Abbildung 2: Entwicklung der Milchkuhanzahl in Deutschland
Abbildung 3: Durchschnittliche Herdengröße je Milchkuhhalter
Abbildung 4: Kälber und Jungrinder/Rinder - 2020

Zurück zur Listenansicht

Geschäftsstelle München
Geschäftsstelle Schwaben
Geschäftsstelle Nordbayern