15.12.2017

Weiterentwicklung in der Milchviehhaltung

Kuh - Fleckvieh ©Fotolia_66300122_M 180x135.jpg

©Fotolia_66300122_M.de

Anbindehaltung von Milchkühen - Faktencheck

Das Thema Tierwohl Rind und hier besonders das Thema Anbindehaltung ist seit geraumer Zeit Gegenstand intensiver Diskussionen in Bayern. Dabei sieht der Deutsche Bauernverband (DBV) in der Milchviehhaltung einen langjährigen und stabilen Trend hin zu mehr Tierkomfort und zur Laufstallhaltung. Die betriebliche Zukunftsplanung und Weiterentwicklung der Betriebe gehe klar weg von der Anbindehaltung. mehr …

 
15.12.2017

Aktuelle Zahlen Rinderhaltung

Kuhstall 180x135  © Manuela Huber VMB .JPG

© Manuela Huber VMB München.de

Wieder weniger Milcherzeuger im Rinderland Bayern

Wie das Bayerische Landesamt für Statistik in Fürth am 14. Dezember 2017 mitgeteilt hat, wurden zum Stichtag 3. November 2017 in Bayern insgesamt 45.827 Rinderhaltungen mit einem Rinderbestand von rund 3,1 Millionen Tieren gezählt. Im Durchschnitt entfallen somit auf einen Rinderhalter 68 Tiere. Den Hauptanteil der Rinderbestände machen mit 1,185 Mio. Tieren (= 38 Prozent) die Milchkühe aus. mehr …

 
13.12.2017

Milchvermarktung

Stollen© Teamarbeit - Fotolia.com180x135.jpg

©_Teamarbeit_-_Fotolia.com

Absatzstimmung weihnachtlich geprägt

Anscheinend hat sich der Saisonstart der Milcherzeugung in Deutschland etwas hinausgezögert, da sich das Niveau der erfassten Menge gegenüber der Vorwoche nicht verändert hat. Der Absatz der Milchprodukte bleibt weiter sehr vorweihnachtlich geprägt. Die Verkaufszahlen bei Butter und Käse, wie auch bei Frischprodukten können zufrieden stellen. mehr …

 
11.12.2017

Bahn und Butter

©Fotolia_55571739_sea_wave_-_Fotolia.de

Bei der Bahn bleibt die Butter auf der Strecke

Mit dem Fahrbahnwechsel am 10. Dezember 2017 ist mit der Eröffnung der Schnellstrecke von München nach Berlin ein weiteres Kapitel Deutsche Einheit vollendet worden. 26 Jahre nach dem Beschluss und nach jahrzehntelanger Bauzeit ist von München aus die Bundeshauptstadt Berlin mit dem neuen Sprinter in weniger als 4 Stunden zu erreichen - wenn es planmäßig läuft. mehr …

 
08.12.2017

Problemfeld Magermilchpulver

Marktordnungsbestände.png

© luminouslens, Fotolia.com

Magermilchpulver schwach, Kommission schwächelt

Am Markt für Magermilchpulver gibt es nach wie vor keine Trendwende. Immer noch dümpeln die Preise vor sich hin und zeigen keine positiven Ansätze. Kaufinteresse besteht vorrangig für den Export, während der Geschäftsverlauf am Binnenmarkt sehr ruhig ist. Das Angebot In Deutschland ist weiter ausreichend. mehr …