Menü

Milchhoheiten

Miriam Weiß

Miriam Weiß aus Betzigau im Oberallgäu vertritt als Bayerische Milchprinzessin seit Mai 2019 die Interessen der Milchwirtschaft in Bayern.

"Milch spielt jetzt noch mehr eine Rolle in meinem Leben."

"In meiner Heimat - dem schönen Allgäu - spielt die Milchwirtschaft von jeher eine große Rolle. Ich stamme aus einem landwirtschaftlichen Betrieb, von daher ist meine neue Aufgabe als Milchbotschafterin für die Bayerische Milchwirtschaft naheliegend."

Miriam Weiß ist milchwirtschaftliche Laborantin bei einer Allgäuer Molkerei. Nach ihrem Antrittsbesuch bei Ministerin Kaniber im Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie der Geschäftsstelle des Bayerischen Bauernverbandes, hat sie bereits zahlreiche Termine in den verschiedensten Regierungsbezirken Bayerns absolviert. Insbesondere in ihrer Heimatregion gibt es hohes Interesse am Thema Milch und an ihrer Person. Highlights waren sicherlich das Interview im Studio von TV Bayern in Augsburg und ein Interview im Studio von  Radio RSA in Kempten. Was Miriam im Interview erzählte, sehen Sie hier.

In Kempten wird Miriam Weiß als Bayerische Milchprinzessin zusammen mit den Honoratioren der Stadt und des Landkreises die Allgäuer Festwoche eröffnen. Zum 70. Jubiläum des bayernweit bekannten Spektakels hier einige ihrer persönlichen Highlights.



Geschäftsstelle München
Geschäftsstelle Schwaben
Geschäftsstelle Nordbayern