Menü

Milchhoheiten

Sonja Wagner

Die amtierende Bayerische Milchkönigin trifft als Milchbotschafterin zahlreiche Politiker und Prominente.

"Mission Milch"

Sonja Wagner erzählt über ihre aufregende Zeit als amtierende Milchkönigin

"Zwei Jahre mit der Milchkrone sind schon fast vorbei?!.....gerade stand ich noch im Klee, ein Kälbchen am Strick und posierte fürs Bewerbungsfoto. Zu diesem Zeitpunkt hätte ich mir nicht ausmalen können, wie überwältigend das Gefühl ist als Milchkönigin die Wahl zu gewinnen. Meine Eltern bewirtschaften einen Milchviehbetrieb mit 80 Kühen, deshalb ist mir die Milchwirtschaft besonders wichtig und ich wollte mit meinem Engagement etwas für das Image der Milch tun. In meiner Amtszeit hatte ich viele beeindruckende Erlebnisse: die Begegnungen mit zwei Bayerischen Ministerpräsidenten, Bayerische Minister und Bundesminister zum Beispiel. Diese entpuppten sich oft als lockere Gesprächspartner, und ich freute mich immer, wenn ich die Gelegenheit nutzen konnte, um unsere Bayerische Milchwirtschaft mit Herzblut zu vertreten.

Die Möglichkeit ergab sich zum Beispiel bei Veranstaltungen, die tatsächlich royales Licht versprühten und sich das Krönchen inmitten von Stuck, Kronleuchtern und Smokings ganz natürlich ins Bild fügte. Vor allem beim Landtagssommerfest auf Schloss Schleißheim und dem Neujahrsempfang des Ministerpräsidenten in der Residenz München war dies der Fall. Sehr aufregend, denn man trifft viele bekannte bayerische Gesichter aus Funk und Fernsehen.

Vom Parkett ging es weiter in den Kuhstall oder in die Tierzuchthalle. Denn die Termine einer Milchkönigin sind vielfältig und deswegen so spannend. Das breite Grinsen der Züchter, deren Kuh ich eine Sieger-Scherpe umlegen durfte, färbt sofort ab. Hier kommt man mit den Milchbauern ins Gespräch, bei anderen Terminen mit Verbrauchern, Kindern oder einem Käser. Der Weg führte uns sogar nach Brüssel! Dort wurde schnell klar, dass mit bayerischem Emmentaler, Bier und der Blasmusik das bekannte Heimatgefühl überall in der Welt möglich ist. Und dann waren wir noch live bei einer Anhörung zum Thema Glyphosat im Europäischen Parlament: Wahnsinnig spannend! Denn aktuelle News aus der Branche, egal ob aus dem EU-Parlament, einer Fachtagung oder zahlreichen Messen, gibt’s als Schmankerl dazu.

Ob Ministerpräsident, Jungzüchter, Käser, Landwirte, Abgeordnete, Molkerei- und Laborschüler, Bürgermeister, Ortsobmänner und -frauen, Oberbayern, Oberfranken, Schwaben, Unterfranken, Allgäuer, Mittelfranken, Oberpfälzer und Niederbayern: Alle zusammen machten meine Amtszeit als Bayerische Milchkönigin unvergesslich! Vielen Dank!"



Geschäftsstelle München
Geschäftsstelle Schwaben
Geschäftsstelle Nordbayern