09.05.2018

Milchhoheiten

Start des Projekts „Landfrauen machen Schule“

Am 07. Mai 2018 fand auf dem Milchbauernhof der Familie Ehrlich in Neuses a. d. Eichen, Landkreis Coburg die Auftaktveranstaltung des diesjährigen Projekts „Landfrauen machen Schule“, eine Initiative der BBV-Landfrauengruppe, des BBV-Bildungswerks und des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten statt.
25 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Ebersdorf machten an diesem Tag eine Entdeckungsreise auf dem Bauernhof. Aus erster Hand erfuhren sie an verschiedenen Stationen von der Bäuerin Michaela Ehrlich, der Kreisbäuerin Heidi Bauersachs und der Landesbäuerin Anneliese Göller, wie aus Gras Milch wird.
 
Zum Schluss der spannenden Reise zeigte ihnen noch Milchkönigin Sonja Wagner, wie man sich durch einfaches Schütteln von Milch seine eigene Butter für ein Butterbrot machen kann.
 
© VMB
 
Kreisbäuerin Heidi Bauersachs (h.l.), Marion Kratzmair (StMELF), Milchkönigin Sonja Wagner und Landesbäuerin Anneliese Göller zeigten den Schülern von der Grundschule Ebersdorf, dass die Milch nicht aus der Tüte kommt und die Kühe auch nicht lila sind.