Menü

News

VMB(c)J.Geyer

Bayerische Milchprinzessin: Käseanstich zum Start der Allgäuer Festwoche

Allgäu, Kühe, Milch und Käse…. Das gehört für viele untrennbar zusammen. Regionalität, Qualität und vor allem Tradition sind seit jeher prägend für das Allgäu als Milch- und Käseregion. Der Käseanstich zur Eröffnung der Allgäuer Festwoche in Kempten war daher ein Magnet für Besucher und Medienvertreter.  Miriam Weiß, Bayerische Milchprinzessin und im Allgäu beheimatet, schnitt zusammen mit Oberbürgermeister Thomas Kiechle und Finanzminister Albert Füracker einen perfekt gereiften Allgäuer Emmentalerlaib an. Dieser Käse darf – neben weiteren Allgäuer Käse-Spezialitäten wie Weißlacker, Allgäuer Sennkäse und Allgäuer Bergkäse - das „g.U.“-Zeichen tragen.

Was bedeutet das „g.U.“-Zeichen?
Die Europäische Union schützt seit den 90er-Jahren Produkte, die ganz besonders mit einer Herkunftsregion verwurzelt sind. Die „geschützte Ursprungsbezeichnung“ (g.U.) wird an Produkte verliehen, die

  • ausschließlich mit Zutaten aus der jeweiligen Region,
  • in dieser Region,
  • nach traditionellen Rezepten und Verfahren hergestellt werden und
  • in der Wahrnehmung der Verbraucher eng mit einer besonderen Tradition und Herkunftsregion verbunden sind.

Wer noch mehr über Allgäuer Käse erfahren möchte, schaut hier: https://www.mvbayern.de/geschuetzter-kaese/

 

Bild oben: Miriam Weiß (Bayerische Milchprinzessin) zusammen mit Politikern und Verbandsvertretern beim Käseanstich zur Eröffnung der Allgäuer Festwoche in Kempten: v.l. Hans Epp (Vorsitzender Milchwirtschaftlicher Verein Bayern e.V.), Dr. Alois Kling (Amtschef Landwirtschaftsamt) , Eric Beißwenger (MdL), Miriam Weiß, Martin Schöffel (MdL), Thomas Kreuzer (MdL und CSU-Fraktionschef), Ulrike Müller (MdEP), Klaus Holetschek (MdL), Alexander Hold (MdL und stellvertretender Landtagspräsident)

Bild 1: Hans Epp (Milchwirtschaftlicher Verein Allgäu-Schwaben),  Dr. Alois Kling (Amtschef Landwirtschaftsamt), Miriam Weiß mit Albert Füracker (Staatsminister der Finanzen und für Heimat) und Thomas Kiechle (Oberbürgermeister der Stadt Kempten)

VMB(c)J.Geyer

Zurück zur Listenansicht

Geschäftsstelle München
Geschäftsstelle Schwaben
Geschäftsstelle Nordbayern