Menü

Milchhoheiten

Wahl der Bayerischen Milchhoheiten für 2022/23

04. Mai 2022, Triesdorf/Weidenbach – Die bayerischen Milchhoheiten für die Jahre 2022/23 sind gewählt: Veronika Gschoßmann (23) aus dem Landkreis Aichach-Friedberg  und Philomena Mögele (20) aus dem Landkreis Augsburg werden in den nächsten beiden Jahren die bayerische Milchwirtschaft bei Messen, Presseterminen sowie Fach- und Verbraucherveranstaltungen im In- und Ausland vertreten.

Und hier die Ereignisse im Film:

Impressionen vom 3. Mai 2022 in Triesdorf

Acht Kandidatinnen aus ganz Bayern reisten am 3. Mai 2022 zu den Lehranstalten Triesdorf/Weidenbach - dem diesjährigen Veranstaltungsort der Wahl der Bayerischen Milchkönigin 2022/23. 

Nach ihrer Ankunft in Triesdorf, der Begrüßung bei einem gemeinsamen Mittagessen mit den Organisatoren und Jurymitgliedern in der Mensa des Bildungszentrums, ging es abwechselnd in die Fragerunde mit der Jury sowie zu Styling und Fotografie.

Weitere Impressionen hier.

Am späten Nachmittag erläuterte Direktor Otto Körner Wissenswertes zum Standort des Bildungszentrums in Triesdorf und führte die Kandidatinnen und Jurymitglieder durch das Milchgewinnungszentrum. Im Anschluss setzte Roland Jank, Geschäftsführer Milchwirtschaftlicher Verein Franken, die Führung in der Lehrmolkerei Triesdorf fort. 

Nach einer kurzen Verschnaufpause konnten sich die Kandidatinnen bei einem gepflegten Dinner in der Alten Vogtei in Wolframs-Eschenbach entspannen. Jury und Gäste aus dem Landkreis kamen untereinander und mit den Kronenanwärterinnen ins Gespräch.

Weitere Impressionen hier.


Impressionen vom 4. Mai 2022 in Triesdorf - dem Krönungstag

Moderator Uli Wenger vom Bayerischen Rundfunk begrüßte die Kandidatinnen sowie geladene Gäste im feierlich dekorierten Alten Reithaus in Triesdorf. Die Verbandsvertreter Ludwig Huber von milch.bayern e.V. und Wolfgang Scholz vom Verband der Milcherzeuger Bayern e.V. eröffneten den Festakt, bevor Otto Körner (Direktor der Lehranstalten in Triesdorf)  einen Überblick zu den Örtlichkeiten der Krönungsfeier gab.

Nachdem die Kandidatinnen jeweils einzeln mit einem kurzen Video vorgestellt wurden, erhielten sie ein großes Dankeschön in Form von Blumen.

Schließlich hatten die noch amtierenden Milchhoheiten Beatrice Scheitz und Miriam Weiß noch Zeit für einen Rückblick über ihre dreijährige Amtszeit, bevor sie Krone und Diadem ablegten.

Weitere Impressionen hier.

Nach dem Mittagsessen im Alten Reithaus folgte sogleich die Juryentscheidung.
Zunächst wurde das Juryergebnis zur Wahl der neuen Milchprinzessin verkündet. Philomena Mögele war sichtlich überrascht. Vorgängerin Miriam Weiß setzte ihr feierlich das Diadem aufs Haupt.

Ebenso groß die Überraschung der zukünftigen neuen Milchkönigin Veronika Gschoßmann. Die Krone übernahm sie von Beatrice Scheitz. Herzlichen Glückwunsch den beiden!

Veronika Gschoßmann ist Bayerische Milchkönigin 2022/23
Philomena Mögele ist Bayerische Milchprinzessin 2022/23



Geschäftsstelle München
Geschäftsstelle Schwaben