24.01.2019

Milchhoheiten

Grüne Woche, königliche Highlights

Zur weltweit größten Verbraucherausstellung, der Internationalen Grünen Woche, trifft man sich jedes Jahr in Berlin.
Die Grüne Woche bietet den Verbrauchern die Möglichkeit, Spezialitäten und Exotisches aus aller Herren Länder zu entdecken und zu probieren. Auch für Politik und Wirtschaft ist dies eine besondere Plattform, um sich auf höchster Ebene, bei einer Vielzahl von Veranstaltungen, über die neuesten Erkenntnisse in der Land- und Ernährungswirtschaft zu informieren und auszutauschen.
 
Für die Milchprinzessin Melanie Maier war der Besuch der Grünen Woche ein Highlight in ihrer bisherigen Amtszeit. Bei verschiedenen Anlässen hat sie auf die besondere Qualität der bayerischen Milchprodukte hingewiesen. Bereits am ersten Wochenende war sie vom Auftritt Bayerns, in Halle 22b und dem großen Besucheransturm, tief beeindruckt.
 
Auch die BBV-Milchbar war ein wichtiger Anlaufpunkt für informative Gespräche. Außerdem konnte man sich mit leckeren Milchcocktails für den weiteren Rundgang stärken. Dabei stand die Milchprinzessin den Fragen der Besucher, jederzeit kompetent, Rede und Antwort. Ganz oben auf der Prioritätenliste hatte die Milchprinzessin den Besuch der Tierhalle, um den Lieferanten der guten bayerischen Milch einen Besuch abzustatten.
 
Wir weisen darauf hin, dass die Pforten der Internationalen Grünen Woche noch bis Sonntag, 27. Januar, geöffnet sind.
 
© VMB
Bayern – ein Genuss: Unter diesem Motto präsentierte Milchprinzessin Melanie Maier mit Moderatorin Regina Wimmer Allgäuer Bergkäse auf der Bühne.
 
© VMB
VMB-Vorsitzender Wolfgang Scholz und Milchprinzessin Melanie Maier luden Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber an der BBV-Milchbar zu einem Cocktail ein.
 
© VMB
Zuneigung zu Tieren: Diese beruht - hier am ASR-Stand in der Tierhalle - anscheinend auf Gegenseitigkeit.

 
© VMB
Ihre Liebe zum Emmentaler „teilten“ im wahrsten Sinne, Milchprinzessin Melanie Maier (rechts), zusammen mit Roswitha Boppeler, Bundesentwicklungsminister Gerd Müller, Landrat (Oberallgäu) Anton Klotz und Alexander Holdenried (v.l.).
 
© LVBI/VBB
Schulterschluss: Die Milchprinzessin stand der Bundesministerin Julia Klöckner beim Treffen der Produktköniginnen am nächsten.

 
 
 

Anmeldung

Newsletter

QM-Milch

Unsere Bayerischen Bauern

Mehr zum Verein ...

Lizenz